OK

Cookies auf unserer Seite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Gemüse

Auberginen Röllchen

Auberginen Röllchen
  • 1 Aubergine
  • 200g Fetakäse
  • Schafskäse Gewürz
  • Olivenöl
  • kleine Holzspieße

Die Aubergine längst in dünne Scheiben schneiden und ca. 2 Stunden leicht gesalzen ziehen lassen.
Die Auberginenscheiben kurz in einer Pfanne leicht weich braten, Fetakäse in Stifte schneiden.
Je ein Stück Fetakäse in eine Auberginenscheibe wickeln, dabei würzen mit dem Schafskäsegewürz und mit dem kleinen Holzspieß fixieren. In eine geölte Auflaufform geben. Mit Olivenöl beträufeln.
20 Minuten bei 200° C im vorgeheizten Backofen backen.

Bechamelkartoffeln

Bechamelkartoffeln
  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 300 ml Milch
  • 300 ml klare Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss ( frisch gerieben)
  • 70g Parmesankäse ( frisch gerieben)

Die Kartoffeln in der Schale kochen , pellen und wenn sie abgekühlt sind in Scheiben schneiden.
Aus der Butter und dem Mehl , der Milch und Gemüsebrühe eine Mehlschwitze herstellen. Die gehackte Knoblauchzehe dazugeben, mit Salz ,Pfeffer und Muskatnuss  würzen und ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen.
Den Käse reiben und unter die Soße rühren. Kartoffeln mit der Soße vermengen und in eine Auflaufform füllen. Im vorgeheizten Backofen 10 Minuten bei 200°C Umluft backen.

Bruschetta

Bruschetta
  • frische Tomaten
  • Knoblauch
  • Basilikum
  • Olivenöl
  • Bruschettagewürz
  • Baguette oder Ciabatta

Die Tomaten in kleine Stücke schneiden, Knoblauch hacken, Basilikum schneiden. Alles mit Olivenöl vermengen und mit Bruschettagewürz würzen.
Brot in Scheiben schneiden und leicht anrösten. Die Bruschettamasse daraufgeben und mit einem Glas Rotwein genießen.

Bruschetta mit Pesto und Seranoschinken

Bruschetta mit Pesto und Seranoschinken
  • Baguette ( in Scheiben schneiden)
  • Pesto alla Genovese
  • Tomaten
  • Olivenöl
  • Bruschettagewürz
  • Serano Schinken
  • Rucola
  • Parmesan Käse ( frisch geraspelt)

Tomaten in kleine Stückchen schneiden, mit Bruschettagewürz und ein wenig Olivenöl mischen und eine Weile ziehen lassen.
Die Baguettescheiben rösten, mit Pesto bestreichen. Danach mit den Tomaten belegen. Rucola und Parmesan darauflegen, zum Schluss eine Scheiben Seranoschinken.
Wunderbar lecker!

Eingekochte Schalotten mit Rosmarin

Eingekochte Schalotten mit Rosmarin
  • ca. 400g kleine Schalotten
  • Olivenöl
  • 2 Eßl. Honig
  • 2 Eßl. braunen  Zucker
  • 1 kleinen Zweig Rosmarin
  • 200 ml Balsamico
  • 100 ml Rotwein
  • 40 ml Wasser
  • 1 Teel. schwarze Pfefferkörner
  • Salz

Die Schalotten mit Schale 5 Minuten kochen, abgießen und Schale abziehen. In Olivenöl mit dem Rosmarinzweig  2-3 Minuten dünsten. Mit  Honig und Zucker kurz karamellisieren lassen , würzen mit Salz und Pfefferkörnern  , mit Balsamico, Rotwein und Wasser ablöschen. 15 Minuten köcheln lassen.
In Gläser füllen und abkühlen lassen.

Fenchel mit Coriander

Fenchel mit Coriander
  • 1 große Fenchelknolle
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Teel. Orangenpfeffer
  • 1 Teel. Coriandersamen
  • Saft einer 1/2 Apfelsine
  • Salz

Fenchel waschen, Äste und Wurzelansatz abschneiden und in 4-6 große Stücke schneiden.
Knoblauch hacken, Coriander mörsern, Apfelsine auspressen.
Fenchel in Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten, dann salzen, Knoblauch, Orangenpfeffer und Coriander zugeben. Leicht dünsten lassen.
Den Apfelsinensaft dazugeben und bei geschlossenem Deckel und kleiner Hitze 20 Minuten dünsten lassen.
Vor dem Servieren abschmecken.
Reicht als Beilage für 2 Personen

Folienkartoffeln mit Café de Paris Dip

Folienkartoffeln mit Café de Paris Dip
  • 8 Kartoffeln
  • Olivenöl
  • 8 Stücke Alufolie
  • 200g Schmand
  • 2-3 Teel. Cafe de Paris Gewürzmischung
  • 2 Lauchzwiebeln

Kartoffeln unter fließend Wasser sauber bürsten , trocknen . Die Alufolie mit Olivenöl einreiben und die Kartoffeln einpacken. Im Backofen bei 230°C 60- 70 Minuten backen.
Für den Dip, die Gewürzmischung und die kleingeschnittenen Lauchzwiebeln unter den Schmand rühren und eine Stunde ziehen lassen.

gefüllte Tomaten

gefüllte Tomaten
  • ca. 20 kleine Tomaten
  • 175g Frischkäse
  • 200g Creme fraiche
  • 4 Teel. Cafe de Paris
  • frische Petersilie
  • Basilikumblätter

Frischkäse, Creme fraiche, Cafe de Paris und gehackte Petersilie verrühren. Eine Stunde ziehen lassen.
Bei den Tomaten die Kappe abschneiden und mit einem Löffel aushöhlen.
Tomaten mit der Masse füllen, Basilikumblätter in Streifen schneiden und darübergeben.

Gemüse Blätterteig Törtchen

Gemüse Blätterteig Törtchen
  • 1 Packung Blätterteig
  • 1/2 Aubergine
  • 200g Tomaten
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 Teel. Bruschetta Toscana Gewürz
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • ca. 125g Fetakäse
  • Olivenöl

Knoblauch hacken, Aubergine, Tomaten und Frühlingszwiebeln in Stückchen schneiden.
Knoblauch in einer Pfanne in heißem Olivenöl andünsten, das restliche Gemüse zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Bruschetta Toscana Gewürz würzen. 5 Minuten köcheln lassen.
Den Blätterteig ausrollen und mit einem Glas Kreise ausstechen. Die Blätterteigkreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die Ränder ein wenig nach oben biegen.
Das Gemüse auf dem Blätterteig verteilen und den zerkrümmelten Fetakäse daraufgeben.
Im vorgeheizten Backofen auf 190°C Heißluft ca. 20 Minuten backen.
Die Törtchen schmecken heiß und kalt.

Grüner Spargel mit Knoblauch

Grüner Spargel mit Knoblauch
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Eßl. Olivenöl
  • Salz
  • schwarzen Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Chili fein gemahlen
  • 5 Cocktailtomaten
  • 1 Eßl. Pinienkerne
  • Parmesankäse
  • 1/2 Teel. Zucker

Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden, in Stücke schneiden.
Tomaten waschen, Knoblauch hacken.
Spargel in Olivenöl ca. 5 Minuten braten. Die Tomaten und kurze Zeit später den Knoblauch zugeben, mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Bei kleiner Hitze noch einmal 5 Minuten weiter garen.
Inzwischen die Pinienkerne in einer weiteren Pfanne rösten.
Den Zucker über den Spargel geben und leicht karamellisieren lassen.
Anrichten mit den Pinienkernen und frisch gehobeletem Parmesan.

Kartoffel- Gemüsesuppe

Kartoffel- Gemüsesuppe

Kartoffeln und Gemüse (Porree, Broccolie, Pastinaken, Möhren, Petersilie ) in  Gemüsebrühe ca. 30 Min. kochen. Für alle, die es gern scharf mögen 1-2 Chillischoten mitkochen . Danach pürrieren, abschmecken und mit Sahne oder Schmand verfeinern.
Dazu frisches Weissbrot und für Nichtvegetarier ein Würstchen.
Schmeckt auch mit kurz angebratenen Pilzen oder Krabben als Suppeneinlage.

Kartoffelgratin

Kartoffelgratin
  • 750g mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • 400g Sahne
  • 1/4 l Milch
  • Pfeffer, schwarz frisch gemahlen
  • Salz
  • 1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
  • 100g Parmesankäse frisch gerieben

Auflaufform mit Olivenöl einfetten. Kartoffeln schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden.
Kartoffeln eng aneinander in die Form geben, die gehackte Koblauchzehe darüber verteilen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
Sahne, Milch und Käse verrühren und gleichmäßig über die Kartoffeln gießen.
Die Form mit Alufolie abdecken und ca. 1 1/2 Stunden backen. Danach die Temperatur auf 200°C  erhöhen und die Kartoffeln noch einmal, ohne Alufolie, 15 Minuten backen.

Kumpir

Kumpir
  • pro Person eine große Kartoffel
  • geriebenen Gouda
  • Butter
  • Naturjoghurt
  • Cafe de Paris Gewürzmischung
  • Salat nach eigenem Geschmack
  • Hähnchen- oder Steakstreifen, oder Thunfisch

Kartoffeln gut säubern und abbürsten, im Backofen je nach Größe ca. 1 Stunde backen.
Die Schale soll cross werden.
Kartoffeln auf einem Teller oder einer Schale teilen, aber nicht ganz durchschneiden. Mit einer Gabel das Kartoffelinnere lockern und mit Käse und Butter vermengen.
Mit Salat oder Gemüse oder Steakstreifen oder Hähnchenstreifen oder Thunfisch, oder.... füllen,  Joghurtdip darübergeben.

Provencalische Gemüsepfanne

Provencalische Gemüsepfanne
  •  2 Auberginen
  • 1  rote Parika
  • 1 Zucchini
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 2 Teel. Schafskäsegewürz
  • 100 g Schafskäse
  • Salz

Das Gemüse vierteln und in Scheiben schneiden. Zwiebeln in Ringe schneiden, Knoblauch hacken.
Öl erhitzen, Auberginen, Zwiebeln und Knoblauch ca. 5 Minuten braten, dann Zucchini und Paprika zugeben. Gemüse salzen  und ca. 10 Minuten weiter braten. Würzen mit  Schafskäsegewürz, mit Tomaten und Gemüsebrühe ablöschen, kurz aufkochen lassen. Schafskäsewürfel einrühren. Abschmecken und servieren.
Dazu passen sehr gut Thymian Kartoffeln.

Ratatouille

Ratatouille
  • 6 Eßl. Olivenöl
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Aubergine
  • 2 Zucchini
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 2 Fleischtomaten oder 1 Dose gehackte Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Paprika mild
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Lorbeerblatt

Zwiebel in Ringe schneiden, Knoblauch hacken. Aubergine  und Paprika in Stücke, Zucchini in Scheiben schneiden. Tomaten in Stücke schneiden.
Das Olivenöl in einem großen Topf ( Schmortopf, Pfanne, Tajine) bei mittlerer Hitze erhitzen, die Zwiebeln unter Rühren glasig dünsten, den Knoblauch dazugeben und kurze Zeit mitdünsten lassen.
Aubergine, Paprika und Zucchini mit in den Topf geben und dünsten bis das Gemüse leicht weich wird. Würzen mit Salz, Pfeffer und Paprika, Die Tomaten dazugeben. Den Rosmarin, Thymian und das Lorbeerblatt zufügen und bei kleiner Hitze ca. 40 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.
Zu diesem köstlichen Gericht passt wunderbar ein frisches herzhaftes Brot.

Schmorgemüse mit Hähnchenschenkeln

Schmorgemüse mit Hähnchenschenkeln
  • 800- 1000g Kartoffeln
  • 2 Paprikaschoten rot
  • 1 Fenchelknolle
  • 2 Tomaten
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 Stange Porree
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Hähnchenschenkel
  • Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Teel. All Spice Gewürzmischung
  • 1 Teel. Thymian
  • 1/2 Teel. Rosmarin
  • Hähnchengewürz

Kartoffeln und Zwiebeln schälen in große Stücke schneiden. Knoblauch hacken. Aubergine und Fenchel in Scheiben , Porree und Paprika in Streifen schneiden.
Das Gemüse in einer feuerfesten Pfanne anbraten, mit Salz, Pfeffer, All Spice, Rosmarin und Thymian würzen.
Tomaten in Würfel schneiden und dazugeben.
Hähnchenschenkel mit Olivenöl einreiben und mit dem Hähnchengewürz gut würzen, auf das Gemüse geben und alles bei 200° C für ca. 50 Minuten im Backofen garen. Nach ca. 10 Minuten 150ml Wasser zugeben.
Damit die Schenkel nicht verbrennen, die Pfanne mit Alufolie abdecken und 5 Minuten vor Ende entfernen.

Thymian Ofen Kartoffeln

Thymian Ofen Kartoffeln
  • 12 mittelgroße Kartoffeln
  • 2  Eßl. Olivenöl
  • 1  Teel. Thymian getrocknet
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Kartoffeln mit Schale waschen und bürsten, abtrocknen und der Länge nach halbieren. Die Schnittstellen mit Olivenöl bepinseln und mit Thymian, Salz und Pfeffer bestreuen.
Backofen vorheizen auf 220°C. Die Kartoffelhälften mit der Schnittstelle nach oben auf ein Backblech legen und auf mittlerer Schiene 30-40 Minuten backen.
Dazu schmeckt ein leckerer Dipp, wie Café de Paris.